Mindener Dom

Mindener Dom

Schon seit 1200 Jahren steht der Dom im Mittelpunkt des Mindener Geschehens. Mit seinem romanischen und gotischen Baustil gilt der Mindener Dom als eine der schönsten Hallenkirchen Deutschlands, deren Besichtigung Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten.

Stadtführungen

Stadtführungen

Stadtführungen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Minden zu entdecken. Ob auf eigene Faust, mit dem Fahrrad, einem modernen Segway oder einer geführten Tour. Gerne sind wir Ihnen bei der Planung Ihrer Entdeckungsreise behilflich.

Mehr erfahren

Wasserstraßenkreuz

Wasserstraßenkreuz

Das Wasserstraßenkreuz in Minden ist eine Kreuzung vom Mittellandkanal und der Weser, hierbei wird der Mittellandkanal in einem Trog 13 Meter über der Weser weitergeführt. Die Schachtschleuse direkt am Wasserstraßenkreuz verbindet beide Wasserwege miteinander.

Kaiser Wilhelm Denkmal

Kaiser Wilhelm Denkmal

Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal ist ein Monument zu Ehren von Kaiser Wilhelm dem I. Es wurde an der Ostflanke des Wittekindberges an der Porta Westfalica errichtet. Neben dem eindrucksvollen Denkmal haben Sie hier auch einen atemberaubenden Ausblick auf die Porta-Westfalica und die Weser.

Eine Fahrt auf der Weser

Weser mit Schiff

Willkommen an Bord! Auf einer Rundfahrt auf der Weser passieren Sie die Herzstücke der Mindener Wasserwege - über und unter das bedeutendste Doppel-Wasserstraßenkreuz der Welt bis zur historischen Fischerstadt und zurück. Sie passieren die imposante Schachtschleuse anhand einer Berg- und Talschleusung. Tickets auch über das Hotel Bad Minden erhältlich.

Ein Besuch der historischen Altstadt

Altstadt Minden

Ein Bummel durch Mindens Ober- und Unterstadt ist so vielseitig und voller Abwechslung wie die Geschichte Mindens. In den kopfsteingepflasterten kleinen Gassen können Sie sich ins Mittelalter zurückversetzt fühlen. Die kleinen Cafés, Restaurants und Bars sowie Geschäfte und Boutiquen machen Ihren Spaziergang zu einem kurzweiligen Erlebnis.

Mindener Museumszeile

Museumszeile Minden

Die Mindener Museen sind nicht nur bei Regenwetter einen Besuch wert, sondern bieten ein anspruchsvolles und spannendes Programm. Das Preußenmuseum stellt die brandenburgisch-preußische Geschichte bis 1806 und die Geschichte des Deutschen Ordens in stimmungsvoller Atmosphäre dar. Zusätzlich lädt das Mindener Museum für Geschichte, Landes- und Volkskunde ein, die Geschichte anschaulich Revue passieren zu lassen. Anschließend können Sie Ihre Zeitreise in Norddeutschlands einzigem Kaffeemuseum zu Ende führen und mehr über die Kulturgeschichte des beliebten Heißgetränks erfahren.

Weitere Museen

Preußenmuseum

Auch in der Umgebung von Minden gibt es viele interessante Museen, die einen Besuch wert sind: Brauereimuseum, Hubschraubermuseum, Bergwerksmuseum, Glaskunstmuseum etc.

Mehr erfahren

Besuch der Schiffsmühle

Schiffsmühle

Lassen Sie sich von der Technik vergangener Zeiten einfangen. Erleben Sie den Klang, wenn das hölzerne Getriebe die Kraft des Wassers auf den Mahlstein überträgt. Genießen Sie den Duft frisch gemahlenen Korns. Besuchen Sie die Mindener Schiffsmühle auf der Weser und erleben Sie Ihre Einzigartigkeit.

Events in Minden

Events in Minden

Minden bietet seinen Besuchern ein großes Angebot an kulturellen Events und Veranstaltungen: Die Bandbreite ist groß: von Theateraufführungen des Mindener Stadttheaters, Jazz Aufführungen des Mindener Jazzclubs "Klassik Open Air" Veranstaltungen bis hin zur rockigen Kneipennacht - es bleiben keine Wünsche offen... Eine aktuelle Übersicht der anstehenden Termine und Veranstaltungen finden Sie hier.

Radwanderung entlang der Weser

Weserradweg

Die Stadt Minden ist seit dem Jahr 1996 fahrradfreundliche Stadt in Nordrhein-Westfalen. Entdecken Sie Minden und den Mühlenkreis in Sternfahrten über mehrere Tage. Gerne arbeiten wir Ihnen einen individuellen und auf Ihr Kilometerziel abgestimmten Tourenplan aus.

Schloss Bückeburg

Schloss Bückeburg

Umgeben von einer Graft, liegt das 1302 von Graf Adolf VI. von Holstein-Schaumburg als Wasserburg angelegte Residenzschloss auf der Schlossinsel.
Seit seiner Erbauung wird das Gebäude durchgängig bewohnt und ist schon seit 1925 in Teilen zu besichtigen. Bei der Schlossführung beeindrucken besonders der Goldene Saal mit der berühmten Götterpforte und der Große Festsaal. Umgeben ist das Schloss von einem gepflegten Park im englischen Landschaftsstil, der zu ausgedehnten Spaziergängen einlädt.

Diese Seite drucken